Bionics4Education - Interaktives Bildungskonzept für die Ingenieure von morgen


Nach mehr als zweijähriger Forschung und Entwicklung ist der „Bionics Kit“ in Kooperation mit der Realschule Neuffen entstanden. Biologie mit Ingenieurwesen bzw. Technik zu verknüpfen ist der Schwerpunkt im Bereich Bionik und kann demzufolge überwiegend in naturwissenschaftlichen Fächern wie Technik und Physik eingesetzt werden. Mit jedem Baukasten besteht die Möglichkeit mit bis zu vier Schülern einen Elefantenrüssel, eine Chamäleonzunge oder einen Fisch technisch nachzubauen.

Vom Prototyp bis hin zum fertigen Produkt waren Schüler und Schülerinnen aus den Klassen sieben begleitend als Versuchsgruppe im Einsatz. Verbesserungen und neue Möglichkeiten wurden diskutiert und in das sich entwickelnde Endprodukt eingebaut. Als besonderes Highlight durften wir als Versuchsschule bei den Film- und Fotoaufnahmen dabei sein. Ob in Form von Fotos im Baukasten, in der digitalen Lernumgebung oder auf Technikmessen und Kongressen ist das Produkt mit unseren Schülern besser erlebbar und verständnisunterstützender. Als Belohnung für unseren Einsatz wurden vier fertige Lernbaukästen an unsere Schule übergeben.



Unter dem Titel „Bionics4Education - Interaktives Bildungskonzept für die Ingenieure von morgen“ und unter dem Link https://www.festo.com/group/de/cms/13131.htm kann im Internet mehr zu dem Thema Bionik in Erfahrung gebracht werden. Zudem besteht die Möglichkeit unter www.bionics4education.com in einer digitalen Lernumgebung mehr zum Thema Bionik zu lernen. Mit Hilfe des Lernbaukastens kann sich jeder etwas Natur in Verbindung mit Technik nach Hause oder in die Schule holen.

CL