„Lesen macht stark – und klug!“


Wir waren alle schon sehr gespannt auf unseren Ausflug zu einer „Bücherralley“  in der Stadtbücherei in Nürtingen. Mit der Tälesbahn fuhren wir morgens in Neuffen los.

In Nürtingen angekommen hatten wir auf dem Weg zur Bücherei noch Zeit und nutzten die Gelegenheit, auf dem Spielplatz in der Stadtmitte die verschiedenen Geräte auszuprobieren, uns auszutoben und Spaß zu haben. Das war cool, wir hatten ja morgens den ganzen Spielplatz für uns alleine.

In der Bibliothek wurden wir von der Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung, Frau Ernst, sehr herzlich begrüßt. Sie hatte schon alles Mögliche für uns vorbereitet.

So fanden wir viele verschiedene Karten mit speziellen Begriffen zum Thema „Lesen“ und „Bibliothek“. Diese mussten wir bestimmten Begriffen wie „Medien“, „Ausleihe“ usw zuordnen und Frau Ernst war erstaunt und erfreut, wie viel wir schon über diese Themen wussten. In unserer Klasse gibt es einige „Leseratten“ und „Bücherwürmer“, die regelmäßig die Büchereien in unseren Wohnorten Neuffen, Beuren, Frickenhausen besuchen.

Nun ging es los mit der Ralley!! Dafür gab es, auf allen Etagen verteilt, insgesamt

17 Stationen mit den unterschiedlichsten Aufgaben, die wir jeweils im Team gelöst und bearbeitet haben. Wer jetzt denkt, es geht dabei nur um Bücher, der täuscht sich, denn natürlich gibt es auch die anderen Medien wie Comics, Zeitschriften, CD’s, DVD’s, Hörbücher …, ja, auch Spiele können ausgeliehen werden. Für einige Aufgaben mussten wir auch an den PC’s arbeiten, recherchieren, Beispiele finden, alles Mögliche ausprobieren. Mit einer Vesperpause zwischendrin haben wir alles gut geschafft und es hat viel Spaß gemacht! Frau Ernst war bei der Fragerunde am Schluss ganz überrascht und hat uns sehr gelobt.

Danach war noch genügend Zeit, bei den Kinder- und Jugendbüchern zu stöbern, Comics und Zeitschriften anzuschauen.

Auf dem Weg zum Bahnhof gingen wir erstmal noch zur Eisdiele „da Claudio“ und gönnten uns ein großes Eis, das wir dann genüsslich auf den Treppenstufen im Freien verspeisten………ein schöner Tag für uns und natürlich  v i e l  besser als sechs Stunden „normaler“ Unterricht!!

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Kezia Lutz und Hanna Fütterer