Verkaufsaktion Friedensherzen


Am 21 Mai waren wir, Schüler:innen der Realschule Neuffen zusammen mit der FSJ-lerin Markella, dem Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Neuffen David Homola und mir, der Schulsozialarbeiterin, schon um 7.50 Uhr auf dem Neuffener Markt. 
Wir haben hunderte Friedensherzen mitgebracht, die von Schüler:innen
gebastelt und gebacken worden sind.

Mit ihnen wollten wir einen Spendenerlös für den AK Asyl in Neuffen erzielen, um einen Beitrag zur Hilfe für Menschen in Not zu leisten.

Zum unseren Stand kamen im Laufe des Vormittags viele neugierige und begeisterte Besucher, über die wir uns sehr gefreut haben. 
Viele haben Fragen zu der Aktion gestellt und großzügig gespendet, wofür wir sehr dankbar sind. Es gab sehr viel Lob für die handwerkliche Fertigkeit, die in den Herzchen sichtbar war.

Am Ende haben wir stolze 518 Euro gezählt, die wir dem AK Asyl in Neuffen überreichen können.

Ich möchte jedem Einzelnen, der in irgendeiner Form diese Aktion unterstützt hat, herzlich danken! Der Friedensgedanke ist damit in die Herzen getragen worden.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
K.Wartenberg