Planspiel Börse 2020


Unsere Klasse 10C hat dieses Jahr bei einem Angebot der Kreissparkasse namens Planspiel Börse teilgenommen. Begleitet von unserem Lehrer Herr Krug haben wir uns jeweils in Zweier-Gruppen bei der Startseite registriert. Jede Gruppe durfte sich einen Namen geben und so wurde dann ihr Konto benannt, unser Konto hieß „Money in se Bänk“. Dann konnte es auch schon losgehen.
Jede Gruppe hatte ein Startkapital von 50.000 Euro. Das Ziel des  Planspiels war es zu lernen mit unserem Startkapital gut umzugehen und das Geld gut in Aktien anzulegen und somit unser Budget zu vergrößern. Anfangs war das eine große Herausforderung, da wir zu diesem Zeitpunkt noch nichts mit Aktien zu tun hatten. Nach ein paar Recherchen im Internet und Gesprächen mit Außenstehenden, die damit schon Erfahrung hatten, ging es dann los.
Wir haben unsere ersten Aktien gekauft. Doch es hört sich zwar sehr einfach an Aktien zu kaufen, aber es steckt viel mehr Recherche und Berechnungen dahinter, wie wir anfangs vermuteten. Unsere ersten Aktienkäufe waren daher eher weniger gut und deshalb sank unser Kontostand. Doch dann hatten wir ein Auge dafür und wussten genau, wie man damit umgehen sollte. Immer mehr Aktien hatten wir angelegt. Und somit stieg täglich unser Kontostand, doch er ging auch ein paar Mal wieder runter. Doch das konnte man sehr schnell wieder ausgleichen, indem man die alten Aktien wieder verkaufte.

Im Dezember 2020 wurden die Konten geschlossen, es wurden die Kontostände ausgewertet und jeder Gruppe einen Platz zu geteilt. Wir haben von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen den 6. Platz erreicht und hatten am Ende ein Budget von 56.596,83 Euro. Dies wurde uns auch schriftlich durch eine Urkunde bestätigt.

Uns hat das diesjährige Planspiel Börse 2020 sehr viel Spaß gemacht und vor allem konnten wir dadurch gute Erfahrungen sammeln, die wir sicherlich nie mehr vergessen werden. Wir würden es jedes Jahr wieder annehmen und empfehlen es jedem, der gerne mit Aktien handelt.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Felix Hauff / Laetitia Schmit