Realschule Neuffen ist "Best-Practice"-Schule


Die Schulschließungen stellten alle Schulen vor große Probleme. Wie sollte man alle Schülerinnen und Schüler erreichen? Wie und in welcher Form kann weiterhin Unterricht stattfinden? Wie kann Fernunterricht gelingen? Welche digitale Lernplattform nutzt man? Wie kann eine Rückkehr zum Präsenzunterricht möglichst reibungslos vonstattengehen?

Diese und weitere Fragen musste sich auch die Realschule Neuffen stellen. Zusammen mit Steffen Schwerdtfeger, IT-Berater der RSN, erarbeitete man ein Konzept, bei dem relativ schnell klar war, dass man in Microsoft Teams und Office365 einen gangbaren Weg finden würde. Zwar nutzte die RSN bereits vor dem Lockdown diese Tools, aber erst mit den Schulschließungen "hat das Ganze richtig Fahrt aufgenommen" (Steffen Schwerdtfeger).

Im Microsoft Branchenblog wurde die Realschule Neuffen nun offiziell zu "Best-Practice"-Schule gekührt!

Hier finden Sie den Blogeintrag