Berufsmesse binea in Reutlingen


Am Freitag, 07. Februar 2020, waren die Klassen 9a und 9c mit Herr Papsthard, Herr Krug, Herr Weber und dem Referendar Herr Bauknecht in Reutlingen auf der Berufsmesse Binea – „Bildungsmessse Neckar-Alb“. Morgens sind wir von Neuffen nach Reutlingen mit dem Zug gefahren und vom Bahnhof in Reutlingen zur Stadthalle gelaufen.



Die Halle hatte vier Stockwerke, in denen sich sehr viele Firmen verteilt hatten. Diese konnten uns viele Einblicke, unter anderem in die Berufswelt, gegeben. Wir durften die häufig jungen Mitarbeiter ausfragen und uns nach Ausbildungsplätzen oder weiterführenden Schulen informieren. Wir haben an diesem Tag viele Informationen erhalten und können damit bessere Pläne für die Zukunft machen und wissen, was wir dafür anstreben müssen.
Zum Beispiel beim Finanzamt:
Ausbildungsdauer 3 Jahre; die wichtigsten Fächer sind Mathe und Deutsch und man verdient im 1. Jahr um die 1100€
 


Um 11 Uhr endete unsere Tour schon und nachdem wir unsere Zeugnisse von den Lehrern bekommen haben, liefen wir gemeinsam zurück zum Bahnhof. Diese Berufsmesse war sehr hilfreich für die Schüler, die noch nicht genau wissen, wie es nach der Schule weiter gehen soll.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Nicole Verdeti