Bilder vom Vorlesewettbewerb


Unter den sechsten Klassen wird jedes Jahr an der Realschule Neuffen der oder die beste Leserin gekührt. Dabei wurden im Vorfeld innerhalb der Klassen die jeweils zwei Klassenbesten ausgewählt. Hier machten Clara Lutz, Emilia Buck, Jan Bonkaß, Jan Henzler, Julia Schneider und Melinda Yoldas das Rennen und qulifizierten sich somit für das schulinterne Finale.

Am 01.12.2016 fand dann das schulinterne Finale statt. Unter dem breiten Publikum aller Sechstklässler traten die Finalisten in zwei Kategorien an. Zum einen durften sie aus einem eigenen Buch vorlesen, dieser bekannte Text konnte also eingeübt werden. Später mussten dann noch von den jeweiligen Deutschlehrern Frau Grimm und Frau Koppitz ausgewählte, unbekannte Texte vorgelesen werden, die natürlich nicht eingeübt werden konnten.

Siegerin beim schulinternen Vorlesewettbewerb 2016

Die Jury, welche sich aus Zehntklässlern zusammensetzte, krönte am Ende Clara Lutz aus der Klasse 6c mit dem ersten Platz. Sie darf sich nun auf Kreisebene mit den jeweiligen weiteren Schulbesten messen. Dieser Wettbewerb findet vermutlich Anfang Februar 2017 statt.

Wir wünschen ihr hierfür viel Erfolg!