Besuch bei der Firma Heller


Am Montag, den 21.11., war die Klasse 9a zu Besuch bei der Firma Heller.
 
Im Rahmen des BORS Projekts haben wir dort, zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Bader und Frau Petersen, eine Betriebsbesichtigung unternommen.
 
Die Firma Heller in Nürtingen ist ein weltweit agierendes Unternehmen, mit insgesamt rund 2500 Mitarbeitern. Jedes Jahr werden dort 30-40 Lehrlinge in den verschiedensten Berufsfeldern ausgebildet (Industriemechaniker, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik und technische Produktdesigner). Ebenso kann man bei der Firma Heller studieren und sich vielfältig weiterentwickeln.
 
Herr Defillion nahm uns um 9 Uhr in Empfang. Bei Brezeln und Getränken stellte er uns das Unternehmen und die verschiedenen Berufe vor.
Eigentlich war es ein richtiger Schultag. Herr Defillion erklärte uns, warum es in einem internationalen Unternehmen wichtig ist Englisch zu sprechen und wozu man die Sachen braucht, die wir zum Beispiel in Mathematik, Technik und Erdkunde (EWG) in der Schule lernen.
 
Im Anschluss daran führte uns Herr Defillion noch durch die Lehrwerkstatt und wir durften auch einen Blick in die Werkshallen werfen, in denen große Maschinen für Firmen wie zum Beispiel Daimler Benz gebaut werden.
 
Hier ein paar Impressionen von unserem Tag: