SMV-Tagung


Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, trafen sich alle Klassensprecher gemeinsam mit ihren Verbindungslehrerinnen Frau Grimm und Frau König zur alljährlichen SMV-Tagung im evangelischen Gemeindehaus Neuffen.
Nach einem lustigen Kennenlernspiel, „Find someone who…“, wurden die Schüler zu Beginn der Tagung zunächst in Gruppen eingeteilt. So konnten die Klassensprecher der Klassen 5-10 sich erst einmal in einer kleineren Runde über die Wünsche der jeweiligen Klassenkameraden austauschen. Die Wünsche der Klassen wurden vorab von den Klassensprechern gesammelt. Dabei handelte es sich vor allem um Veränderungen, Veranstaltungen und Projektideen innerhalb der Schule. Die eingeteilten Kleingruppen stellten im Anschluss die zusammengefassten Wünsche vor und es zeigte sich eine breite Vielfalt von Ideen und Anregungen, die in Zukunft sicherlich noch diskutiert werden. So kam beispielsweise die Idee auf, dass ein Basketballkorb auf dem Schulgelände angebracht werden könnte oder es hier auch mehr Sitzgelegenheiten geben sollte. Angesprochen wurde auch eine Halloween- oder Faschingsparty, diverse Mottotage und Fußballturniere für die Klassen 5+6 und 7+8. „Beim Sporttag sollte jeder Schüler selbst entscheiden können, was er macht“, wurde von einer Gruppe zusammengefasst und der Wunsch ging auch ins Protokoll der SMV-Sitzung ein. Folgende Anregungen werden ebenso berücksichtigt: Schule als Staat, Regenpause/Kältepause, zusätzliche Arbeitsgemeinschaften und Pizza- und Kuchentage. Nach einer kurzen Vorstellung einer möglichen Zertifizierung der Realschule Neuffen zur „Fairtrade School“, die von Frau Rall vorgestellt wurde, fand auch diese Idee einen Platz auf der Wunschliste.
Nach einem, vom angeregten Austausch geprägten Morgen, gab es zur Mittagszeit ein gemeinsames Pizzaessen. In einer anschließenden Runde wurden die Wünsche Herrn Hoffmann vorgelegt. Später fand noch die Wahl der neuen Schulsprecher statt. Diese sind ab diesem Schuljahr: Sina Oswald (10d) und Laurent Schmit (10a), sowie Emily Oswald (5c) und Jonas Glohr (5a) als Unterstufensprecher.
Alles in Allem machte die Tagung einen Riesenspaß und vertiefte das Miteinander der SMV-Mitglieder.